Powerline-Adapter mit und ohne WLAN im Test Powerline- und dLAN-Adapter: Top-Produkte in der Übersicht

Internet aus Steckdose anstatt über Kabel? Powerline Adapter der Hersteller D-Link, Devolo und Netgear bieten dafür eine Vielzahl von Produkten. Es scheint alles so einfach - Adapter in die Steckdose und los geht's. Doch ist das wirklich alles? Wer auf ein paar kleine Stolpersteine hier und da achtet, kann Zuhause ein gut funktionierendes PowerLAN für sein Smart Home und andere Netzwerk-Geräte aufbauen.

Internetanschluss und WiFi aus der Steckdose über Powerline-Adapter

Was ist dLAN / Powerline?

dLAN steht für direct LAN, häufig auch als "PowerLAN" oder "PLC" (Powerline Communication) bezeichnet und mit "Powerline" abgekürzt. Powerline bedeutet übersetzt so viel wie "Stromleitung" und wird ausschließlich für die Technologie des Internets aus der Steckdose verwendet.

Die Stromleitung des Hauses bzw. der Wohnung wird bei dLAN zur Übertragung der Ethernet-Pakete, also der Daten die bei der Internet-Nutzung entstehen, mitgenutzt. So kann jedes Zimmer welches eine Steckdose besitzt, Zugang zum Internet erhalten, ohne dass dafür ein Kabel verlegt werden muss. Der normale Stromverkehr wird dadurch nicht beeinflusst, da die Daten auf einer anderen Frequenz übermittelt werden.

Welcher Powerline-Adapter ist der Beste für mich?

Der erste Schritt um das Internet über die Stromleitung in sein Zuhause zu bekommen ist die Wahl der richtigen Hardware. Mittlerweile gibt es zahlreiche Hersteller die jeweils unterschiedliche Adapter-Modelle mit verschiedenen Funktionen und Leistungen anbieten. Generell sollten nur Adapter eines Herstellers genutzt werden. Auf die folgenden Punkte ist vor dem Kauf eines Adapters zu achten:

  • Anschlüsse und Funktionen: Wer den Powerline-Adapter an einer Steckdose betreiben will, an der bereits ein Gerät angeschlossen ist, sollte darauf achten, dass der dLAN-Adapter eine integrierte Steckdose besitzt, so dass die Wandsteckdose durch die Belegung des Adapters nicht "verloren" geht. Es gibt Powerline-Adapter mit nur einem, zwei oder sogar drei LAN Ports bzw. Ethernet-Anschlüssen zur Anbindung eines PCs oder Laptops, wie z.B. beim 1200 triple+ Starter Kit von devolo. Für größere Räume empfiehlt es sich, einen Adapter mit mindestens zwei Anschlüssen zu benutzen, so dass mehrere netzwerkfähige Smart Home-Geräte davon profitieren können. Viele Adapter haben außerdem ein WLAN-Modul integriert. Dadurch kann über den Adapter, der Internet aus der Steckdose erhält, ein WLAN-Netzwerk in diesem Raum aufgebaut werden. Dann gibt es noch Adapter mit zusätzlichen, aber nicht unbedingt benötigten Funktionen, wie z. B. ein Messen des Stromverbrauches oder ein integrierter Stromsparmodus.
  • Geschwindigkeit: Mit Bezeichnungen wie 500, 600 oder 1200 Mbit/s ist immer die Brutto-Übertragungsrate gemeint, welche vom Hersteller unter optimalen Bedingungen gemessen wurde. Diese wird in der Praxis niemals erreicht. Man kann davon ausgehen, dass in der Realität eine tatsächliche Geschwindigkeit von ca. einem Drittel des angegebenen Wertes erreicht wird. Natürlich bringt es nichts, einen Adapter zu kaufen der die Geschwindigkeit des gekauften Internet-Anschlusses übertrifft. Ein 1200 Mbit/s Adapter bringt nichts, wenn der Internet-Anschluss 16 Mbit/s Übertragungsraten anbietet. Umgekehrt kann man sich aber mit veralteten Adaptern eine schnelle Internetleitung verlangsamen.
Der PL1200 Powerline-Adapter von NETGEAR ist mit 1200Mbit/s besonders schnell

So klappt die Installation des dLANs

Nach der Entscheidung für ein bestimmtes Produkt, sollte man durchrechnen wie viele Adapter benötigt werden. Ein PowerLAN kann natürlich auch nur ergänzend zum "normalen" Kabel-Netzwerk genutzt werden, so dass man die Adapter nur zusätzlich in bestimmten Räumen platziert. Es werden mindestens zwei Adapter benötigt - einer, der mit dem Internet-Router verbunden ist und sozusagen an der Quelle sitzt, und einer für jedes weitere anzuschließende Gerät. Wie bereits erwähnt, gibt es Adapter die bis zu 3 Ports besitzen wodurch sich drei Geräte in einem Raum mit Internet versorgen lassen. Natürlich benötigt jedes Gerät sein eigenes Ethernet-Kabel, was unter Umständen noch selbst in der richtigen Länge gekauft werden muss.

Besonders wichtig ist, dass Mehrfachsteckdosen unbedingt zu vermeiden sind. Die Adapter sollten unter allen Umständen unbedingt direkt an der Wandsteckdose platziert werden, um Verbindungsabbrüche und starke Geschwindigkeitseinschränkungen zu verhindern. Wer nicht ausreichend Steckdosen zur Verfügung hat, sollte wie empfohlen auf einen Adapter mit integrierter Steckdose setzen.

So und nicht anders – der dLAN-Adapter gehört direkt in die Wandsteckdose und in keine Steckdosenleiste

dLAN-Adapter: Sicherheit bei Nutzung von Powerline

Es ist wichtig, das Standardpasswort seines Powerline-Adapters nach der Installation umgehend zu ändern. Dieses findet sich in der Anleitung und/oder auf der Rückseite des Adapters. Bei vielen Modellen lautet das initiale Passwort "HomePlug" oder "HomePlug AV". Die Vergabe des Passworts muss in der Regel für alle Adapter einzeln vorgenommen werden und immer gleich lauten, damit diese sich untereinander finden und miteinander kommunizieren können.

Ändert man das Passwort nicht, geht man unter Umständen ein Sicherheitsrisiko ein, wenn der Nachbar ebenfalls einen Adapter nutzt, der mit dem gleichen Kennwort ausgestattet ist. Laut den Herstellern sollte es so sein, dass der Stromzähler das Signal der Adapter so sehr abschwächt, dass in der Nachbarswohnung keine zu entziffernden Daten mehr ankommen, in der Praxis jedoch gibt es immer wieder Ausnahmen.

Als zweite Sicherheitsmaßnahme sollte man auch den Namen des Netzwerkes selbst wählen, da dieser häufig die Grundlage zur Verschlüsselung bildet. Wird ein neuer Name gewählt, generiert der Adapter einen neuen Netzwerkschlüssel, der von jedem Powerline Adapter im Netzwerk genutzt wird. Die Verschlüsselung der meisten Adapter erfolgt anhand der 128bit Advanced Encryption Standard (AES) Methode. AES 128bit bedeutet, dass es 2^128 Möglichkeiten gibt, die Verschlüsselung zu knacken. Dieses Verfahren ist momentaner Standard für Powerline Adapter und äußerst sicher.

So könnte theoretisch eine Vernetzung von unterschiedlichsten HomePlug-Geräten aussehen

HomePlug Powerline Standard für dLAN-Adapter

HomePlug ist eine Marke für Spezifikationen für Powerline-Adapter und soll zur Standardisierung dieser beitragen. Das betrifft nicht nur Adapter zur Übertragung von Ethernet-Paketen, sondern auch beispielsweise Audio-HomePlug-Stecker. Die Unterschiede der Adapter liegen hauptsächlich in den Übertragungsraten und in der Sicherheit der Datenübertragung, also welche Verschlüsselungs-Methode zum Einsatz kommt. Die neueren Modelle arbeiten nach den Spezifikationen von HomePlug AV, wobei das "AV" für "Audio/Video" steht. Das bedeutet, dass Video-/Audio-Streaming in DVD-Qualität über die Adapter möglich ist. Wofür alle aktuelleren Bezeichnungen im Detail stehen haben wir im nachfolgenden Abschnitt zusammengetragen:

HomePlug AV

  • Info: Vorgestellt im Jahr 2005; Nachfolger von HomePlug 1.0
  • Geschwindigkeit: bis zu 200 Mbit/s
  • Verschlüsselung: 128-Bit-AES
  • Kompatibel: Nicht zwingend rückwärtskompatibel (HomePlug 1.0)

HomePlug AV2 / IEEE 1901

  • Info: Vorgestellt im Jahr 2009 - Endfassung seit 2012; Erweiterung von HomePlug AV
  • Geschwindigkeit: bis zu 600 Mbit/s
  • Verschlüsselung: 128-Bit-AES
  • Kompatibel: Rückwärtskompatibel (HomePlug AV)

HomePlug AV1200

  • Info: Nutzt MIMO-Technik (Zusätzlich zu Phase und Neutral wird noch der Erd-Leiter zur Übertragung genutzt)
  • Geschwindigkeit: bis zu 1200 Mbit/s

HomePlug AV1800

  • Info: Nutzt MIMO-Technik (Zusätzlich zu Phase und Neutral wird noch der Erd-Leiter zur Übertragung genutzt)
  • Geschwindigkeit: bis zu 1800 Mbit/s
Der Fritz!Powerline 1000E Internetadapter bietet eine Datenübertragungsrate von bis zu 1200 MBit/s

dLAN Powerline Adapter-Produkte ohne WLAN

D-LINK Powerline Starter Kit DHP-701AV mit MIMO-Funktionalität. MIMO steht für "Multiple Input Multiple Output" und ermöglicht es dem DHP-701AV Adapter alle elektrischen Leitungen gleichzeitig zu nutzen. Dadurch entsteht eine schnellere und stabilere Verbindung, so dass die Internet-Geschwindigkeit für die einzelnen Nutzer bzw. Geräte deutlich steigt. Diese Adapter von D-Link eignen sich also besonders gut für's Online-Power-Gamer oder das Streamen von großen Datenmengen. Voraussetzung ist natürlich wieder, dass der Internetanschluss als auch der Router diese hohen Geschwindigkeiten erlauben bzw. unterstützen.

Im 2er-Set sind die D-Link DHP-701AV Powerline Adapter  für 98,89 € bei Amazon erhältlich  (Stand: 14.03.2017).

 

Fritz!Powerline 510E: Fritz! bietet den dLAN-Adapter Fritz!Powerline 510E als Set für Einsteiger an. Enthalten sind zwei Adapter mit denen Nutzer ihr Heimnetz über die Stromleitung erweitern können. Der Fritz! Powerline 510E Adapter bietet eine Datenrate von bis zu 500 MBit/s an, belegt aber einen Steckdosenplatz, da keine Steckdose im Adaptergehäuse integriert ist.

Den Adapter Fritz!Powerline 510E erhält man  für 47,90 € bei Amazon.  (Stand: 09.03.2017)

 

Fritz!Powerline 1000E: Auch der Fritz!Powerline-Adapter 1000E belegt eine komplette Steckdose, bietet aber eine eine Datenübertragungsrate von bis zu 1200 MBit/s, welche Fritz! als seinen Powerline-Übertragungsstandard ausgerufen hat. Eine integrierte Eco-Funktion sorgt für einen energieeffizienten Betrieb und Standy-by. Der dLAN-Adapter von Fritz!

Der Fritz!Powerline 1000E Adapter ist einzelnd  für 47,90 € bei Amazon  erhältlich. (Stand: 09.03.2017)

 

Das D-Link DHP-W611AV PowerLine AV1000 WiFi AC Starter Kit bietet alles, was für die Internet-Erweiterung nötig ist

dLAN Powerline Adapter-Produkte mit WLAN

D-Link PowerLine AV1000 WiFi AC Starter Kit DHP-W611AV: Das PowerLine Starter Kit von D-Link mit WLAN-Empfang unterstützt den Wireless AC-Standard, bei dem zwei Frequenzbänder gleichzeitig genutzt werden. Der 802.11ac-Standard verwendet dafür das 5GHz-Frequenzband, das 19 Übertragungskanäle zur Verfügung stellt, die sich nicht überlappen. Beim traditionellen 802.11n-Standard sind es dagegen nur drei. Die WLAN-Datenübertragungsrate beträgt bis zu 867 MBit/s bei Nutzung des 5 GHz-Frequenzbandes, bzw. 300 MBit/s auf dem 2,4 GHz-Frequenzband. Die Powerline-Verbindung unterstütz eine Datenübertragungsrate von bis zu 1 Gigabit.

Im 2er-Set sind die D-Link DHP-701AV Powerline Adapter  für 98,89 € bei Amazon erhältlich  (Stand: 14.03.2017).

 

Fritz!Powerline 546E: Der Adapter Fritz!Powerline 546E bietet eine Datenübertragung von bis zu 500 MBit/s, eine Repeaterfunktion für die Vergrößerung der WLAN-Reichweite des Routers sowie eine integrierte Steckdose, so dass mit dem dLAN-Adapter kein Steckdosenplatz verloren geht.

 

Fritz!Powerline 540E: Der Powerline-Adapter Fritz!Powerline 540E bietet ebenfalls neben Vernetzung über Stromleitung und LAN-Kabel die Möglichkeit, Geräte über WLAN N ins Netzwerk einzubinden. Allerdings hat die Fritz!Powerline 540E keine integrierte Steckdose. Dder dLAN-Adapter Fritz!Powerline 540E bietet eine Datenübertragungsrate von bis zu 500 MBit/s, bzw. bis zu 300 MBit/s via WLAN Access-Point.

NETGEAR Powerline-Adapter PLW1000: Der PLW1000 bietet sowohl den Aufbau eines starken WLAN-Netzwerks als auch die Möglichkeit der Anbindung eines Gerätes über den Ethernet-Port am Adapter. Mit einer Brutto-Übertragungsrate von 1 Gigabit eignet sich der Adapter auch, um Smart TVs, Streaming-Audioplayer oder Spielekonsolen damit zu betreiben. Desweiteren ist eine Energiesparfunktion integriert, die das Gerät abschaltet, wenn es nicht angeschlossen ist.

Fritz!Powerline 1240E WLAN Set: Eine ähnliche Leistung wie beim Netgear PLW1000 bekommt man mit dem AVM Fritz! Powerline 1240E WLAN Set. Eine theoretische Übertragungsrate von 1200 MBit/s und eingebaute WLAN-Adapter bringen schnelles Internet in jeden Raum.

So kann die Vernetzung von dLAN Adapter in einem Haus theoretisch aufgebaut sein

Vorteile von Powerline Adaptern

  • Bringt unkompliziert Internet in jeden Raum mit Stromanschluss
  • Sehr einfache Installation
  • Kein Kabelverlegen (LAN) und keine Verbindungsabbrüche (WLAN)
  • Jederzeit flexibel mit weiteren Adaptern erweiterbar
  • Kombination mit LAN und WLAN möglich

Nachteile von Powerline Adaptern

  • Je nach Einsatz kostspielig (Preise für Adapter)
  • Schlechte Signalübertragung bei alten Stromleitungen
  • Starke Leistungseinbußen bei vielen Störquellen im Netzwerk (Elektrogeräte mit hohem Stromverbrauch)
  • Sicherheitsrisiken, wenn Passwörter nicht geändert werden

Warum nicht WLAN anstatt dLAN?

Möchte man überall in seinem Eigenheim Zugang zum Internet haben, braucht man eine Lösung die auch noch die hinterste Stelle des Hauses abdeckt. So bequem wie das dafür häufig genutzte WLAN auch sein mag, hat es auch seine klaren Schwachstellen an denen es an seine Grenzen stößt. Von zufälligen Verbindungsabbrüchen über elend langsame Geschwindigkeiten bis hin zu der Tatsache, dass die Reichweite oft nicht ausreichend groß ist.

Mit WLAN Repeatern kann man diesen Problemen entgegenwirken, jedoch auf Kosten der Datenübertragungsrate, die eventuell ohnehin schon sehr gering ist. Das liegt daran, dass der Repeater sowohl mit dem Router als auch mit den Endgeräten parallel in zwei Netzen kommunizieren muss, wodurch sich die Geschwindigkeit quasi halbiert. Weiterhin haben die Repeater genauso mit dicken Wänden und Entfernungen zu kämpfen, wie das originale WLAN-Signal. Deshalb ist eine richtige Positionierung des Steckers entscheidend für das Ergebnis.

Für Fälle, in denen man kein Netzwerkkabel verlegen kann, wie z. B. für Internetzugang im Garten, ist ein Repeater eine gute Lösung. Für kleine Wohnungen ist ein WLAN, oder besser noch Gäste-WLAN, absolut ausreichend. Innerhalb eines Hauses mit einem Stromanschluss jedoch, ist dLAN von den beiden Optionen immer vorzuziehen. Viele dLAN-Adapter bringen auch direkt ein integriertes WiFi-Modul mit, wie das PLW1000+ Set von Netgear.

Lesetipps zum Thema

IFA 2017: devolo zeigt Smart WiFi und neue dLAN 1000/1200 Adapter
Das Wlan Signal verstärken | Repeater und Powerline-Adapter
WLAN-Steckdose & Smart Plug - Die besten Produkte

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redakteurin Janin Kaiser

Ausbildung und Arbeit als Fotomedienfachfrau. Aufgrund von großem IT-Wissensdurst anschließend Schwenk zur Fachinformatikerin Systemintegration. Schon immer begeistert von der digitalen Welt und den neuen Möglichkeiten smarter Technologie - besonders Datenschutz und Datensicherheit für Endnutzer.

Mehr zu Powerline
Der neue Outdoor-dLAN-Adapter sorgt zum Beispiel bei der nächsten Party für gute Musik
dLAN WiFi Outdoor Adapter für Streaming und Co.
devolo WiFi Outdoor-Adapter bringt das Internet in den Garten

Mit dem devolo dLAN WiFi Outdoor Adapter gibt es ab sofort keine Ausrede mehr, nicht nach draußen zu gehen. Mit bis zu 500 Mbit/s Powerline-Geschwindigkeit…

Die AVM FRITZ!Powerline Zwischenstecker gibt es einzeln oder in praktischen Sets
Kaufberatung, Tests und Bewertungen zu FRITZ!Powerline Adaptern
AVM FRITZ!Powerline Test-Überblick 2018: Preise und Funktionen

Wer nach und nach sein Zuhause vernetzen möchte, ist mit den FRITZ!Powerline Zwischensteckern gut beraten. Sie kosten meist 50 Euro bis 120 Euro und…

Das WLAN-Signal endlich verbessern. Dabei hilft das D-Link Powerline Starterset
WLAN-Stärke verbessern
PowerLine Starter Kit DHP-W611AV - Internet über Stromleitung

DHP-W611AV - Bessere Konnektitvität im WLAN-Netz, auch in größeren Räumlichkeiten - das bietet Ihnen das PowerLine AV1000 WiFi AC Starter Kit DHP-W611AV.…

Abbildung des PowerLINE 1000 + WiFi Bundle
Heimnetzwerk Reichweite erhöhen
Netgear PLW1000 + WLAN | Das Powerline-Adapter Set

Mit dem Netgear Powerline Adapter PLW1000 erweitern Sie Ihr WLAN-Netzwerk auf bis zu 1000 Mbit/s. PowerLINE, das Internet aus der Steckdose, nimmt einen immer…

2000Mbit Powerline AV2 Kit DHP-701AV - mehr Power aus der Steckdose
Damit wird WLAN auch in den letzten Winkeln des Hauses verfügbar
2000Mbit Powerline AV2 Kit DHP-701AV | Mehr Power dank MIMO

Mit dem D-Link DHP-701AV erweitert der namhafte Hersteller D-Link sein Portfolio um eine neue Alternative. Das MIMO Powerline AV2 Kit (vollständiger Name:…

FRITZ!Powerline 1240E WLAN
AVM Powerline-Modul für die Steckdose
FRITZ!Powerline 1240E | WLAN-Adapter für das Netzwerk

Der FRITZ!Powerline 1240E Adapter ist eine Erweiterung für das eigene Zuhause. Indem das Powerline-Modul in eine freie Steckdose gesteckt wird, erweitert er…

FRITZ!Powerline 546E - Vernetzung über die Stromleitung
Steckdose für die FRITZ!Box
FRITZ!Powerline 546E - WLAN Adapter von AVM

Der FRITZ!Powerline 546E kombiniert die schnelle Vernetzung via Stromleitung mit den flexiblen Eigenschaften des WLAN. Dieser Adapter hat die Fähigkeit…